Matratze München – Matratzen sind etwas großartiges!

Matratze München – Matratzen sind etwas großartiges! Die Bezeichnung Matratze stammt aus dem frühitalienischen Wort „materazzo“ was auf den arabischen Ausdruck „matrah“ = Bodenkissen zurückgehen soll. Bereits die Römer und Griechen kannten die Vorläufer das heutige Bettsystem! Nach Überlieferung sollen die Griechen damals schon hölzerne Bettgestelle mit Gurten festgebunden und die in Wolle oder Naturfasern gefüllten Matratzen besitzen. Die ersten Matratzen kamen zu Zeiten der Kreuzzüge in 12. Und 13. Jahrhundert aus dem arabischen Welt nach Europa. Nur die höheren Schichten könnten dieses pureren Luxus leisten. Das Volk schlief auf harte Unterlagen wie Stroh. Ab Ende des 19. Jahrhunderts stellen „die Sattler“ die ersten dreiteiligen Matratzen her, dass auch die bürgerliche Schicht leisten könnte. Seit 1945 sind die Ansprüche an das Bettsystem höhergestellt worden. Neue Füllmaterial wie Latex, Kaltschaum, Viscoschaum oder Gelschaum sind heute sehr verbreitet.

Wozu braucht man überhaupt eine Matratze? Eine Matratze ist die Basis für einen gesunden Schlaf. Heute sind Matratzen meist in drei bis sieben sogenannte Zonen aufgeteilt, um der individuellen Körperform des Schläfers gerecht zu werden und sich so gut wie möglich anzupassen. Die Matratze soll im Idealfall unsere Wirbelsäule im Liegen stabilisieren und uns helfen, die zwischen den Wirbelkörpern liegenden Bandscheiben zu entspannen.

Ein Kriterium für die Auswahl einer perfekten Matratze ist das individuelle Schlafgefühl, dass die Matratze unbedingt bieten muss, damit sich der Schlafende im Bett wohlfühlt und der persönlich notwendige Liegekomfort erreicht wird. Gleichzeitig muss die Matratze aber auch auf die körperlichen Besonderheiten des Schlafenden eingehen und auf dessen bevorzugte Schlafposition abgestimmt sein. Um Sie bei der Auswahl der richtigen Matratze optimal zu unterstützen, haben wir für jeden Körper und für jedes individuelle Schlafgefühl verschiedene Matratzen in unterschiedlichen Ausführungen, Härtegraden, Größen und Materialien. Um die richtige Lagerung zu gewährleisten, sind Matratzen in unterschiedlichen Härtegraden verfügbar. Eine allgemein gültige Definition existiert hier leider nicht. Hersteller weisen den Härtegradeinteilungen typischerweise die Attribute weich, mittel bzw. hart zu. Matratzen gibt es in den verschiedenen Matratzenbauarten: Kaltschaummatratzen, Latexmatratzen, Viscoschaummatratzen, Federkernmatratzen, Taschenfederkernmatratzen und Gelschaummatrtzen. Schließlich ist jedes Bett nur so gut wie die Matratze mit der es ausgestattet ist, wobei an dieser Stelle auch die Bedeutung des passenden Lattenrostes für die Schlafqualität nicht außer Acht gelassen werden darf. Kommen Sie zu ABC- Matratzen München, in der Tegernseer Landstraße 170 A in 81539 München. Das ABC- Matratzen München Team geht aufmerksam, kompetent und individuell auf die Wünsche seiner Kunden ein. Zusammen finden wir die perfekte Matratzen für Ihren erholsamen Schlaf. Wir sind für Sie da! Persönlich und mit Leidenschaft.

Vorab können Sie sich in unserem Ratgeber in die einzelnen Thematiken einlesen und erhalten noch viele Tipps rund um das Thema Schlafen von ABC – Matratze München.

         Mehr als 15 Jahre Erfahrung! |  Ihr Schlafexperte seit 2002 in München

                                                                                                                                       Mehr Erfahren >>>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen