Matratzenzubehör München – Bei ABC Matratzen München werden Sie fündig, wenn Sie einen Topper, Liebesbrücke oder Matratzenschoner suchen.

Neben der richtigen Matratze spielt das richtige Zubehör eine wichtige Rolle. Doch welches Matratzenzubehör braucht man eigentlich? Folgende Zubehörarten werden angeboten. Topper, Matratzenschoner, Filzschoner und Liebesbrücken

Welches Matratzenzubehör für welchen Zweck?

Ein Matratzenschoner ist aus mehreren Gründen sinnvoll. Wenn er zwischen Matratze und Lattenrost gelegt ist, soll die Matratze vor Abrieb von unten schützen. Wenn er auf der Matratze legt, schützt er die Matratze vor Schweiß. Jeder Mensch schwitzt im Schlaf. Die abgesonderte Flüssigkeit kann leicht in die Matratze eindringen und zur Bildung von Schimmel führen. Eine Matratzenunterlage wirkt durch ihre guten Belüftungseigenschaften der Bildung von Schimmel entgegen und verhindert Flecken. Damit schützt ein Matratzenschoner die Matratze auch vor Schweiß und Verunreinigungen, also für die Betthygiene ist hiermit gesorgt. Durch seine Waschbarkeit wirkt er der Verbreitung von Hausstaubmilben und Bakterien gezielt entgegen. Vor allem Allergiker profitieren von Matratzenschonern. Die Maße der Matratzenschoner müssen mit denen der Matratze kompatibel sein.

Matratzen Topper sind Matratzenauflagen, die auf die Matratze gelegt und mithilfe eines Gummis fixiert werden. Die Höhe des Matratzentoppers sollte beim Kauf ebenfalls berücksichtigt werden. Die meisten Topper sind in 5 cm oder 9 cm Höhe erhältlich. Matratzenauflagen in diesen Dicke sind ideal, da sie weder zu dünn noch zu dick sind. Matratzen Topper sorgen für einen verbesserten Liegekomfort und eine verminderte Beanspruchung der Matratze. Sie gibt es in verschieden Materialien, wie Latex, Kaltschaum, Gelschaum und Viscoschaum.

  • Matratzentopper aus Viscoschaum (memory foam) reagieren auf Druck und Körperwärme der schlafenden Person und sorgen für eine optimale Druckentlastung und dem Wärmeerhalt von Rücken und Gelenken. Viscoelastischer Schaumstoff – auch „memory foam“ genannt – eignet sich deshalb nicht für starke Schwitzer und kehrt nicht so rasch in die Ausgangsposition zurück.
  • Matratzentopper aus Kaltschaum zeichnen sich in erster Linie durch eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper und eine gute Stützkraft aus. Die offenporige Struktur des Kaltschaums verhindert zudem die Entstehung von Hitzestau und sorgt gleichzeitig für ein gesundes Schlafklima. Durch ihre gute Wärmeisolierung sind Kaltschaumtopper besonders für Personen geeignet, die zu nächtlichem Schwitzen neigen.
  • Matratzentopper aus Gelschaum, reagieren auf Druck und passen sich an den Körper an. Wird eine Stelle nicht mehr mit Druck belastet, z.B. wenn man sich im Schlaf umdreht, nimmt der Gelschaum im Gegensatz zum Visco-Schaumstoff sofort wieder seine ursprüngliche Form ein. Gelschaum-Topper sind für Menschen mit Rückenprobleme gut geeignet.

Liebesbrücke, dieses Zubehör wird nur dann benötigt, wenn sich in einem Doppelbett mit zwei Matratzen eine Lücke in der Mitte bildet. Dieser oft störende Spalt kann mit Hilfe einer Liebesbrücke, auch Ritzenfüller genannt, einfach beseitigt werden. Die Liebesbrücke wird einfach zwischen die beiden Matratzen geklemmt. Sie verhindert, dass ein Partner oder Kind in den Matratzenspalt rutscht. Damit wird ein angenehmes und komfortables Liegen im Doppelbett mit zwei einzelne Matratzen erzielt.

 Bei Fragen zu unserem Matratzenzubehör können Sie uns gern auch telefonisch unter: 089 – 89 40 87 30 oder per Mail unter: info@abc-matratzen.de erreichen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen